10 Jahre Tudor Black Bay

juwelier-lepple_black-bay-news-rote-luenette_01

TUDOR Black Bay

Es begann auf der Baselworld 2012, damals wurde die neue Kollektion zum 60. Geburtstag der legendären TUDOR Taucheruhren vorgestellt. Die charakteristischen Elemente der Heritage Black Bay sind tief in der TUDOR Geschichte verankert – wie z.B. die klassischen Linienführung, das gewölbten Zifferblatt und Glas der ersten TUDOR Taucheruhren, als auch die besonders markante Aufzugskrone der berühmten Referenz 7924 von 1958, bekannt als Big Crown. Zudem wird der charakteristische, eckige Snowflake-Zeiger, welcher auf Wunsch der französischen Marine in den 70iger Jahren eingeführt wurde, fester Bestandteil der Kollektion.

TUDOR Oyster Prince Submariner

Pate für die neue Black Bay Kollektion stand unter anderem die Submariner von TUDOR, welche in den  als verlässliche Toolwatch angesehen war. Entwickelt in den 50iger Jahren als Taucheruhr, welche einerseits den anspruchsvollen  technischen Anforderungen an Robustheit,  Zuverlässigkeit, Genauigkeit und Wasserdichtheit  genügen und andererseits noch erschwinglich sein sollte, positionierte sich die Oyster Prince Submariner schnell als die Toolwatch bei professionellen Tauchern.  

juwelier-lepple_black-bay-news-tudor-submariner_01
juwelier-lepple_black-bay-news-bronze_01

TUDOR Black Bay Bronze

Das Gehäuse dieses Modells hat einen Durchmesser von 43mm und das Material Bronze ist eine Hommage an die glorreiche Historie der Schifffahrt und Tauch-Expeditionen der vergangenen beiden Jahrhunderte. Das Material hat ganz besondere Eigenschaften und dadurch entwickelt jedes Gehäuse eine dezente und einzigartige Patina, welche die Gewohnheiten ihres Träges widerspiegelt. Um diese Transformation der Oberfläche auf ein bestimmtes Maß zu reduzieren, entwickelten die Experten bei TUDOR eine eigene Bronzelegierung mit einem Anteil Aluminium.

Angetrieben wird die TUDOR Black Bay Bronze vom Manufakturwerk Kaliber MT5601 – mit einen Durchmesser von 33,8 Millimetern ist es das größte aller TUDOR Kaliber und verfügt über eine Gangreserve von rund 70 Stunden. Das Kaliber ist vom Schweizer Prüfinstitut Contrôle officiel suisse des chronomètres (COSC) offiziell als Chronometer zertifiziert.

TUDOR Black Bay Fifty-Eight

Mit der Linie Fifty-Eight bietet TUDOR erneut eine Uhr an, deren Abmessungen denen der ersten Taucheruhren der Marke entsprechen. Der Name nimmt Bezug auf das  Jahr in dem die Marke erstmals eine Uhr präsentierte, welche bis zu 200 Meter wasserdicht ist. Das Gehäuse mit 39mm Durchmesser erfreut schmale Handgelenke, diejenigen, die gerne kompaktere Armbanduhren tragen und natürlich alle Liebhaber klassischer Modelle. Die Black Bay Fifty-Eight wird sowohl mit schwarzem als auch mit blauem Zifferblatt angeboten und ist ein sehr begehrtes Modell. 

juwelier-lepple_black-bay-news-58_01