TUDOR PELAGOS 39

DIE NEUE PELAGOS 39

Das Gehäuse aus Titan mit einem Durchmesser von 39 Millimetern ist eine Sportuhr, die sich sowohl durch bahnbrechende Uhrmacherkunst als auch durch schicke Ästhetik auszeichnet und sich in der Stadt ebenso gut macht wie an der Küste. Mit Indizes aus leuchtender Keramik sowie der Schließe mit Schnellverstellsystem übernimmt dieses Modell TUDORs Vermächtnis professioneller Taucheruhren.

DETAILS MIT TRADITION

Die applizierten Stundenindizes auf dem Zifferblatt bestehen aus leuchtender Monoblock-Keramik. Diese betonen die technische Ästhetik und vergrößern die leuchtende Oberfläche der Stundenzeiger deutlich. Das Zifferblatt zeichnet sich durch eine satinierte Oberfläche im Sonnenschliff aus, deren zarter Glanz einen Kontrast zur matten Oberfläche des konischen, perlgestrahlten 45°-Flanschs bildet.

 

DIE TUDOR TAUCHERUHR

Die Geschichte der TUDOR Taucheruhren begann 1954, als die Referenz 7922 vorgestellt wurde. Als erste Taucheruhr war sie bis zu 100 Metern wasserdicht. In den folgenden sieben Jahrzehnten wurden die TUDOR Taucheruhren kontinuierlich verbessert und erhielten auch im professionellen Einsatz, als Bestandteil der Ausrüstung bedeutender Seemächte, Anerkennung.

ARMBÄNDER AUS TITAN

Das Armband der Pelagos 39 aus Titan, verfügt über eine TUDOR „T‑fit“-Schließe zum schnellen Verstellen der Länge. Dieses ohne Hilfsmittel zu bedienende System bietet fünf Positionen und ermöglicht eine direkte Einstellung des Armbands über eine Länge von 8 Millimetern. Zudem verfügt die Schließe über eine Funktion zur Verlängerung des Armbands um 25 Millimeter, wodurch sich die Uhr problemlos über einem Tauchanzug tragen lässt.

Nach oben scrollen