Direkt zum Inhalt
  
  • SORTIEREN NACH
  • Anzahl

    • 0 Produkte

ÜBER DIE MARKE 

GELLNER

 

Manufaktur

Von jeher haben Perlen Fantasien geweckt und Herzen erobert. Das zeigt auch die Geschichte der Schmuckmanufaktur Gellner. Sie ist geprägt von der Liebe zu Zuchtperlen und der Begeisterung für deren besondere Magie. Eine Liebe, der man immer treu geblieben ist. Heute führt Jörg Gellner das 1967 von seinen Eltern Heinz und Tove Gellner gegründete Unternehmen.

Robert Wan Perlen

Tahiti-Zuchtperlen von Robert Wan erkennt man sofort an ihrem tiefen, metallischen Glanz. Ihr Farbspektrum umfasst sämtliche Grautöne, die von Überfarben wie Grün, Blau oder Rot überschattet werden. Diese geheimnisvolle Mehrfarbigkeit ist sehr selten und macht die Zuchtperlen von Robert Wan weltweit einzigartig.

Justin Hunter Perlen

Gerade einmal 25.000 Fiji-Zuchtperlen erntet J. Hunter Pearls jedes Jahr – damit sind sie die seltensten der Welt. Ihre Zucht ist sehr schwierig und aufwendig, das Ergebnis lohnt jedoch jede Mühe: Ihr Farbspektrum reicht von Tiefgrün über Braunbronze bis hin zu metallischem Blau und warmen Auberginetönen. Diese beeindruckende Farbenvielfalt unterscheidet sie von anderen Zuchtperlen.

Die Perle

Der Gedanke an die Kraft der Meere, an sonnendurchflutete Atolle und die Exotik ferner Länder verleiht Perlen einen ganz besonderen Mythos. Diese kostbaren Juwelen der Meere wecken Sehnsüchte in uns und beflügeln die Phantasie.
Perlen treten in vielen Farbvariationen auf, die von weiß über gold bis hin zu schwarz reichen. Ob makellos, fast rund oder barock: Die einzigartige Vielfalt der Perlen, ihre Formen, ihre Farbe, ihr Glanz und ihre Größe sind faszinierend immer wieder aufs Neue.

Der Lüster

Der Lüster ist der Fachausdruck für den Glanz und Schimmer einer Perle – also die Brillanz ihrer Oberfläche. Er wird durch die Lichtbrechung hervorgerufen. Der Lüster ist umso stärker, je mehr Perlmutt vorhanden ist, um die Perle zu formen. Er ist somit ein Hinweis darauf, wie lange die Perle in der Auster herangewachsen ist

Die Form

Da Perlen natürliche, organische Substanzen sind, können sie in vielfältigen Formen vorkommen. Runde oder fast runde Perlen sind aufgrund ihrer Seltenheit am wertvollsten. Sehr begehrt sind auch die sogenannten Barock-Perlen, die meistens ausgefallene Formen annehmen.

Die Farbe

Bei der Farbe einer Perle sind der Natur und den persönlichen Vorlieben der Trägerin keine Grenzen gesetzt. Einen Grundsatz kann man hier jedoch beachten: Je weißer die Perle, desto wertvoller ist diese. Aber auch goldene Südsee-oder schokobraune Tahiti-Zuchtperlen sind selten und aus diesem Grund besonders kostbar.

Die Größe

Ein weiteres Qualitätskriterium einer Perle ist ihr Durchmesser. Die Länge der Zucht- und Pflegephase der Austern bestimmt dabei die Dicke der Perlmuttschicht. Allerdings sollte man eine kleine Perle mit einem schönen Lüster einer großen, aber nicht so schön schimmernden Perle vorziehen.

FOLGEN SIE UNS AUF

INSTAGRAM

Jede Menge Produktneuheiten und Einblicke aus unserem Geschäft.

ZU INSTAGRAM

JETZT ZUM
NEWSLETTER ANMELDEN

JUWELIER LEPPLE

Innere Brücke 18
73728 Esslingen am Neckar
Telefon: +49 711.35 73 92
Telefax: +49 711.3 50 81 52
WhatsApp: +49 170.2 09 44 19
E-Mail: info@lepple.de
Route planen

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag bis Freitag
09:30 bis 13:00 Uhr &
14:00 bis 18:30 Uhr
(Donnerstag bis 19:00 Uhr)

Samstag
10:00 bis 16:00 Uhr